Hummeln (die großen Schwestern der Bienen)

Hummel beim Pollen sammeln

Eine Hummel beim Pollen sammlen

Hummeln sehen ein bisschen plüschiger aus als Bienen,
deshalb werden sie auch scherzhaft als Plüschbienchen bezeichnet.

Die Hummeln sind nicht die größten Verwandten der Bienen, es gibt noch größere, z.B. die Hornissen.

Trotzdem sind Hummeln schon ziemlich groß im Vergleich zu den Bienen.
Die Arbeiterinnen unter den Hummeln sind ca. 1-1,4 cm groß. Die Königinnen werden sogar noch größer, mindestens 2 cm.

So eine Hummel wiegt fast gar nichts, gerade mal 1,2 Gramm.

Zum Vergleich:
Ein normaler Brief darf bei der Post 20 Gramm wiegen, das sind ca. 3 Seiten + Umschlag!

Das bedeutet 8 Hummeln wiegen etwas soviel, wie ein Brief!

Die Flügel der Hummel sind allerdings auch sehr sehr klein, nur ca. 0,7 cm².

Ups, kann das stimmen?

Ich habe ca. 27 m² "Flügelfläche" bei meinen Gleitschirm, d.h. ich habe pro Gramm ca. 4,5 cm² Flügelfläche! Die Hummel hat nur 0,6 cm².

Und wie soll das gehen?

Anders herum: Wenn die Hummel so schwer wie ich wäre, dann wäre ihr Gleitschirm 3,5 m² groß, damit würde sie aber nicht vom Boden abheben.

Fazit: man kann den Hummelflug nicht mit einem normalen Flug vom Flugzeugen oder Gleitschirmen vergleichen!

Hummeln schlagen während das gesamten Fluges mit den Flügeln. Das ist aber noch nicht der Trick, sondern, dass dadurch zylinderförmige Wirbel an der Flügelvorderseite entstehen. Diese bewirken dann den zusätzlichen Auftrieb.

Da ist Mutter Natur etwas Tolles eingefallen. Das könnte man ja auch mal ausprobieren?

Die Kolibries (ein sehr kleiner Vogel, der sammelt Nektar im Flug!) und auch ein paar andere Insekten kennen den Trick übrigens auch. *

Hummel beim Pollen sammeln

Diese Hummel hat wohl vergessen, dass Sie den Pollen auch noch nach Hause fliegen muss. Das sieht doch sehr nach Übergewicht aus.

Fotografiert Sommer 2010 Martina Major (C) www.martina-major.de

Muss man denn so übertreiben?

Ok, du bist der Superflieger, aber musst du gleich so übertreiben? Gibt es bei euch keine Arbeitsschutzbestimmungen oder so?

Vom "Plüsch" ist bei dieser Hummel auch nichts mehr zu sehen. Sie ist über und über mit Blütenstaub bedeckt. Trotzdem hat sie es geschafft, so wegzufliegen. Ich hoffe, sie ist mit dem ganzen Zeugs gut zu Hause angekommen.

Das ist wirklich eine Hummel! Ich habe sie beobachtet, noch bevor sie so schlimm aussah.
Ich hatte gerade ein paar Fotos gemacht und den Fotoapparat bereits weggeräumt.

Diese Hummel konnte aber nicht genug kriegen, das wurde dann immer schlimmer. Also habe ich den Fotoapparat noch mal ausgepackt. Bis ich endlich ein nicht verwackeltes Foto geschafft hatte, sah sie so aus.

 

mehr über Hummeln? - ... im März auf der Wiese

 

* Für die Schlauberger unter euch: Ganz so einfach Flügelfläche zum Gewicht funktioniert die Aerodynamik natürlich nicht. Da gibt es noch mehr Faktoren, wie z.B. die Flügelform, Anströmwinkel, Geschwindigkeit usw.